Volltextsuche auf: https://www.lebenshilfe-kinzig-elztal.de
Wohnschule Bewohner über Bettwäsche zusammenlegen
Seite vorlesen

Wohnschule und AVT (Ambulantes Verselbständigungstraining)

- hier kann man das Wohnen lernen!

Zur Vor­be­rei­tung auf das „Be­treu­te Woh­nen“ dient die Wohn­schu­le und das AVT.

Es ist ein gro­ßer Schritt, aus dem El­tern­haus oder aus einem Wohn­haus der Le­bens­hil­fe aus­zu­zie­hen, um dann selb­stän­dig in der ei­ge­nen Woh­nung zu leben.
Die Wohn­schu­le soll die­sen Schritt er­leich­tern. 

In einer Wohn­ge­mein­schaft, in einer an­ge­mie­te­ten Woh­nung oder noch bei An­ge­hö­ri­gen zu­hau­se kön­nen Men­schen mit Be­hin­de­run­gen das „Al­lei­ne Woh­nen“ trai­nie­ren.

Ein­mal pro Woche fin­det unter An­lei­tung ein Wohn­trai­ning mit Schu­lun­gen in fol­gen­den Be­rei­chen statt:

  • Alltagsbewältigung
  • Haushaltsführung
  • Finanzplanung
  • Gesundheit und Hygiene
  • Soziale Kontakte, Beziehungen, Partnerschaft
  • Behördengänge
  • Freizeit- und Urlaubsplanung
  • Das Wohntraining dauert in der Regel ein Jahr.

Neben den Schu­lun­gen gibt es abends und am Wo­chen­en­de eine Be­glei­tung der Wohn­schü­ler durch unser Per­so­nal.

Au­ßer­dem ist auch der "Wohn­treff" offen für die Wohn­schü­ler.

In der Wohn­schu­le kann man auch mal Pro­be­woh­nen!
Un­se­re Wohn­schu­len gibt es in Has­lach und Elz­ach.

Ambulant Betreutes Wohnen

Mühlenbacher Str. 19
77716 Haslach

Ansprechpartner

  • „Ich wohne seit Oktober 2018 in der Wohnschule in Haslach, dort gefällt es mir sehr gut. Meine Betreuer sind nett und hilfsbereit.“ Lara H.
  • „Seit September 2020 bin ich im AVT und bereite ich mich auf das Wohnen in einer Wohnschule vor. Die Haushaltsarbeit bereitet mir sehr viel Freude.“ Joana P.