Wie bekomme ich das persönliche Budget?

Schritt 1:
Sie müssen einen Antrag stellen.
Den Antrag können Sie an verschiedene Stellen schicken, zum Beispiel an das Sozialamt.

Schritt 2:
Dann findet ein Gespräch mit den Kostenträgern statt.
Die Kostenträger sind die Stellen, die das persönliche Budget später bezahlen.

Im Gespräch sind dabei:
  • Sie selbst
  • Sie können jemanden mitnehmen, dem Sie vertrauen. 
  • Mitarbeiter der Kostenträger, die das Geld später bezahlen werden.

 In dem Gespräch wird besprochen:

  • Welche Unterstützung brauchen Sie?
  • Wieviel Geld kostet das?
  • Wer soll Sie unterstützen?

Tipp:
Bereiten Sie sich auf dieses Gespäch vor!
Wir helfen Ihnen dabei. Lassen Sie sich beraten.


Schritt 3:
Wenn alles klar ist und alle einverstanden sind, wird eine Zielvereinbarung geschrieben.
Die Zielvereinbarung ist ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Kostenträger. Sie und der Kostenträger unterschreiben eine Zielvereinbarung.

Darin steht:
  • Welche Unterstützung Sie bekommen.
  • Was Sie mit dem Geld schaffen wollen und bis wann.
  • Wie Sie beweisen, dass Sie das Geld richtig ausgegeben haben.
  • Wie überprüft wird, dass die Unterstützung gut war.

Schritt 4:
Sie bekommen einen Bescheid.
Das ist ein Brief, in dem drinsteht, wieviel Geld Sie bekommen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie gegen den Bescheid Einspruch einlegen.