EUTB Beratungsstellen

EUTB steht für Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Beratung

Die EUTB berät zu Fragen rund um Leistungen und Teilhabemöglichkeiten in allen Bereichen, wie zum Beispiel: 
Welche Vorteile bringt ein Schwerbehindertenausweis?
Welche Möglichkeiten der Beschäftigung gibt es?
Welche Wohnformen gibt es?
Welche Unterstützungsmöglichkeiten in der Freizeit gibt es? Was bedeutet ein „Persönliches Budget“?

Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen, Freunde und gesetzliche Betreuer können sich hier kostenlos und unabhängig beraten lassen.

Die EUTBs wurden bundesweit durch das neue Bundesteilhabegesetz eingerichtet.


Kontakt für´s Kinzigtal: 
EUTB der AGBO (Arbeitsgemeinschaft der Behinderteneinrichtungen in der Ortenau, in der auch die Lebenshilfe Mitglied ist)

Juliane Feldbausch
Eckenerstr. 7
777652 Offenburg

Telefon 0152 56455940
E-Mail feldbausch.eutb@agbo.info
Weitere Infos finden Sie hier.


Kontakt für´s Elztal:
Teilhabeberatung EUTB
Cordula Thiemann
Haus der Gesundheit
Milchhofstr. 1b
79312 Emmendingen

Telefon 07641-96212-65
E-Mail EUTB@drk-emmendingen.de