Volltextsuche auf: https://www.lebenshilfe-kinzig-elztal.de
Wir sagen Danke - Menschen mit Behinderung die Fähnchen schwingen
Seite vorlesen

Wir sagen Danke!

...allen Ehrenamtlichen, allen Unterstützern und allen Förderern
Danke_Smiley_3689018_1920.jpg

Spendenlauf des TUS Kinzigtal

  • Jan 2021
    Der TUS Kinzigtal organisierte einen Spendenlauf zugunsten von Club 82 und Lebenshilfe. Über 30 Läufern rannten insgesamt 2142 Kilometer. Die erlaufene Spendensumme kann sich sehen lassen: 4250 Euro sind zusammengekommen.

Zimmerei Burger verzichtet auf Kundengeschenke

  • Dez 2020
    Tobias Burger, Inhaber der gleichnamigen Zimmerei aus Elzach, überbrachte 1000 Euro. Die Zimmerei hatte auf Kundengeschenke verzichtet und spendete das so eingesparte Geld an uns.

Mitarbeiter der Fundgrube spenden 300 Euro

  • Dez 2020
    Die Fundgrube Elzach wird ausschließlich von Ehrenamtlichen betrieben. Alle Mitarbeiterinnen verzichteten auf ihre Ehrenamtspauschale und spendeten diese an uns.

Süße Spende

  • Dez 2020
    Nicht mit Geld, sondern mit handgemachten süßem Weinachtsgebäck überraschte die Inhaberin des Elztalhotels Schwarzbauernhof, Ulrike Tischer, die Beschäftigten der Werkstatt Elzach.

Bürgermeisterspende

  • Okt 2020
    Nach der Wiederwahl von Roland Tibi im Juli fiel das traditionelle „Bürgermeisterfreibier“ in allen Lokalen der Stadt Corona-bedingt aus. Roland Tibi versprach am Wahlabend, dass er das so eingesparte Geld aber spenden werde. Die Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal kam in den Genuss einer „Bürgermeisterspende“ in Höhe von 500 Euro.

"Laufend helfen" hilft auch ohne Lauf

  • Okt 2020
    Der Spendenlauf „Rund um Wolfach“ wurde in 2020 zwar abgesagt, die Organisatoren Siegbert Armbruster und Christian Sum beschlossen, auch ohne Lauf helfen zu wollen.
    Wie jedes Jahr erhielten der „Patenverein Kinderlachen“ aus Wolfach sowie das Wohnhaus der Lebenshilfe in Wolfach eine Spende von jeweils 1500 Euro.

Spende von Mund-Nasen-Schutzmasken

  • Sept 2020
    In den vergangenen Monaten erhielten wir Unterstützung bei der Beschaffung der so dringend benötigten Mund-Nasen-Schutzmasken. 
    Wir bekamen Geldspenden zum Kauf von Masken und es wurden uns Schutzmasken überlassen. Außerdem wurde auch für uns genäht.
    Ein herzliches Dankeschön an:
    Fa. Malerbetrieb Schnaitter, Zell-Unterharmersbach
    Familie Vitali Wunderlich, Oberharmersbach
    Fa. Zimmerei Lehmann, Oberharmersbach
    Familie Daniel Breig, Oberharmersbach
    Familie Meinrad Schwarz, Oberharmersbach
    Fa. Schätzle Wohnen u. Leben¸Elzach
    Thomas Moser und FFW Wolfach
    Lucie Fader, Schiltach 
    Vera Brites, Wolfach
    Barbara Tränkle, Bleibach
    Claus Volk, Hofstetten
    Martina Hauk, Bleibach
    Semra Sen, Gengenbach
    Simon Schädler, Fa. Hella-Gutmann, Ihringen
    Fa. Foboha, Haslach

STADTRADELN 2020

  • Sept 2020
    Das Team „Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal“ bestand aus 36 Personen und war sehr erfolgreich: 20 fahrradbegeisterte Kolleginnen und Kollegen sind für unser Team geradelt, außerdem der Vorstandsvorsitzende, der „neue“ und der „alte“ Geschäftsführer, weitere Vorstandsmitglieder und einige Freunde der Lebenshilfe. 
    Wir haben die fantastische Gesamtkilometerleistung von 10782 km geschafft, dadurch wurden 1585 kg CO2  eingespart und wir haben mit dieser Kilometerleistung in Haslach den 1. Platz erreicht!

Kath. Frauengemeinschaft Fischerbach übernimmt „Eis für alle“ in der Werkstatt Haslach

  • Juli 2020
    Als kleine Entschädigung wegen der ausgefallenen Betriebsausflüge beschloss die Geschäftsleitung der Lebenshilfe, vor den Sommer-Betriebsferien allen ein leckeres Eis zu spendieren.
    In der Werkstatt Haslach wurden die kompletten Kosten hierfür von der Kath. Frauengemeinschaft Fischerbach übernommen.

Wölfle spenden 555 Euro

  • Juli 2020
    Die Wolfszunft Oberwolfach wurde 55 Jahre alt. Aus dem Erlös der Jubiläumsveranstaltung erhielt die Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal eine Spende in Höhe von 555 Euro.

Tierischer Besuch bringt tierische Freude

  • Juni 2020
    Familie Neumayer aus Nordrach besitzt 9 Alpakas. Sie ermöglichten den tierischen Besuch und brachten 6 Tiere mit nach Hofstetten. Bei Mensch und Tier gab es keinerlei Berührungsängste. Für alle war dies ein ganz besonderes Erlebnis.

Porsche-Mitarbeiter spendet 1500 Euro

  • Juni 2020
    Bernd Würsching arbeitet bei der Porsche AG in Stuttgart. Aus einer großzügigen Sonderzahlung gab er einen Teilbetrag an uns weiter. Wir erhielten von ihm eine Spende in Höhe von 1500 Euro!

Arbeitshosen

  • Mai 2020
    Die Fa. Becherer - Möbelwerkstätten-Innenausbau aus Elzach übergab uns hochwertige Arbeitshosen für die Mitarbeiter in der Werkstatt Elzach. Es handelt sich um ungebrauchte Arbeits- und Latzhosen aus Altbeständen, die bei uns nun weitere Verwendung finden.

Spende zur Anschaffung von Schutzmasken

  • Mai 2020
    Die "Stiftung Klaus Grohe" hat 1000.- Euro gespendet zur Anschaffung von medizinischem Mund-Nasen-Schutzmasken.

Liegefahrrad

  • April 2020
    Friedhelm Schäfer war Ideengeber und Gründungsmitglied der Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal. Viele Jahre war er Vorstandmitglied. Nach wie vor ist er sehr verbunden mit uns. Er spendete uns zu Beginn der Fahrradsaison sein Liegerad.

Felix der Glückliche bringt Abwechslung in den Corona-Alltag

  • Apr/Mai 2020
    Felix der Glückliche, das ist der Alleinunterhalter Felix Huber aus Oberharmersbach. Er hat eine ehrenamtliche „Tour gemeinsam gegen Corona“ gemacht. Er besuchte zahlreiche Pflege- und Senioreneinrichtungen in der Region und gab dort gratis OpenAir-Konzerte.                                                       
    Alle Wohnhäuser der Lebenshilfe kamen in den Genuss eines jeweils einstündigen Live-Konzerts.

Giftzwerge Fischerbach spenden 444 Euro

  • Feb 2020
    Aus dem Erlös der Nacht der Zwerge 3.0 ging eine Spende auch an uns. Die Giftzwerge Fischerbach e.V. unterstützen uns seit Jahren regelmäßig durch eine Spende.

Weihnachtsspendenaktion 2019/2020

  • Feb 2020
    Die Weihnachtsspendenaktion war sehr erfolgreich.
    Im Elztal wurde um Spenden für die Neumöblierung des Außenbereichs der Werkstatt Elzach gebeten. Hier beträgt die Spendensumme 24604 Euro.
    Im Kinzigtal fließt die Spendensumme in den Wohnhausneubau in Hausach. 78756 Euro wurden hierfür gespendet.

Fritz Dieterle nach 49 Jahren Ehrenamt verabschiedet

  • 2017
    Fritz_Dieterle.jpg
    Bei der Mitgliederversammlung ist Fritz Dieterle aus dem Vorstand verabschiedet worden. 49 Jahre und vier Tage war er ehrenamtlich in unserem Verein engagiert, seit der Gründung der Lebenshilfe am 15. Mai 1968.
    "Heute geht die Ära einer hochverdienten Persönlichkeit unseres Vereins zu Ende", so der Vorsitzende Karl Burger.
    Wir danken Fritz Dieterle von ganzem Herzen für diese "außergewöhnliche Lebensleistung" !
  • 379
    mal waren Ehrenamtliche im Jahr 2019 im Einsatz