Volltextsuche auf: https://www.lebenshilfe-kinzig-elztal.de
Werkstätte Steinach
Seite vorlesen

Die Zweigwerkstatt WfbM Steinach

Die Zweig­werk­statt im Stein­acher Ge­wer­be­ge­biet „Bild­stöck­le“ ist haupt­säch­lich im Be­reich der 
Me­tall­be­ar­bei­tung tätig.
Neben Mon­ta­ge­ar­bei­ten gibt es hier auch viel­fäl­ti­ge Ma­schi­nen­ar­beits­plät­ze, wie z.B. die CNC-​Bearbeitung.

63 Per­so­nen fin­den hier Ar­beit oder wer­den in der HPT (Heil­päd­ago­gi­sche Ta­ges­grup­pe) be­treut.

Die Stein­acher Werk­statt be­steht seit 2001.
Von 1983-2001 war der Me­tall­be­reich in Bol­len­bach an­ge­sie­delt.

Alle Neu­zu­gän­ge wer­den im Be­rufs­bil­dungs­be­reich aus­ge­bil­det.
Der So­zi­al­dienst ist der An­sprech­part­ner bei Neu­auf­nah­men.

WfbM Steinach

Bildstöckle 4
77790 Steinach

Ansprechpartner

  • „Seit 1988 bin ich bei der Lebenshilfe. Ich bin in der Montageabteilung, manchmal helfe ich auch an der CNC Maschine aus. Meine liebste Arbeit ist das Bekleben von Metallbügeln mit Schutzvlies“ Karlheinz H.
  • „Hallo, ich bin der Markus. Ich arbeite seit 1986 bei der Lebenshilfe und bin in der Montageabteilung in Steinach tätig. Mir macht jede Arbeit Spaß, aber am liebsten ziehe ich Schutzfolien von Metallteilen ab.“ Markus B.