Volltextsuche auf: https://www.lebenshilfe-kinzig-elztal.de
Banner_Schule_DSC09051.JPG
Seite vorlesen

… Schulen und Schüler

Die Zusammenarbeit mit den Schulen in der Region ist uns sehr wichtig

Unsere Angebote

Wir wol­len
  • mit Schülern eine berufliche Perspektive entwickeln
  • junge Menschen an einen sozialen Beruf heranführen
  • zukünftige Fachkräfte gewinnen
  • Berührungsängste abbauen
  • Schüler für die Belange von Menschen mit Behinderungen sensibilisieren
  • Verständnis und Toleranz entwickeln für Menschen, die "anders" sind



Bildungspartnerschaften

Mit fol­gen­den Schu­len be­stehen Bil­dungs­part­ner­schaf­ten:
  • Franz-Josef-Krämer-Schule Hofstetten
  • Heinrich-Hansjakob-Bildungszentrum Haslach
  • Graf-Heinrich-Schule Hausach

Was bie­ten wir?
  • Bewerbertraining
  • Information über soziale Berufsfelder
  • Teilnahme an Ausbildungsmessen oder Berufsinfo-Tagen
  • Betriebsführungen
  • Schulpraktikum zur Berufsfindung:  Hier informieren


Angebote zur Unterrichtsgestaltung:

"Es ist nor­mal, ver­schie­den zu sein"
Be­reits seit 2012 bie­ten wir Schu­len im Kinzig- und Elz­tal an, un­se­re Er­fah­rung in der Ar­beit mit
Men­schen mit Be­hin­de­run­gen in ihre Un­ter­richts­ge­stal­tung ein­zu­brin­gen: 

Themenvorschläge:
  • Hab ich Erfahrungen mit Menschen mit Behinderungen?
  • Welche Behinderungen kenne ich?
  • Gibt es Unsicherheiten, Ängste, Vorurteile?
  • Kann es eine berufliche Perspektive im sozialen Bereich geben?
  • Hilfreiche Tipps zum Umgang mit Menschen mit Behinderung


Außerdem ermöglichen wir praktische Erfahrungen

  • durch einen Besuch in der Lebenshilfe Werkstatt in Haslach, Steinach oder Elzach
  • durch Selbsterfahrung mit simulierten “Behinderungen“ (Rollstuhl, Blindenstock...) im Schulgebäude bzw. im Ort beim Einkaufen, in Behörden etc.
Wir kom­men in den re­gu­lä­ren Un­ter­richt, das er­for­der­li­che Ma­te­ri­al brin­gen wir mit.
3 Doppel-Schulstunden sind ein idea­ler Rah­men hier­für.
Für den Be­such der Le­bens­hil­fe Werk­statt müs­sen zu­sätz­lich noch etwa 2 Zeit­stun­den ein­ge­plant wer­den.

Oft­mals sind wir im wö­chent­li­chen Re­li­gi­ons­un­ter­richt dabei, wir kom­men aber auch an Pro­jekt­ta­gen in die Schu­le. Gerne pas­sen wir die In­hal­te den zeit­li­chen Mög­lich­kei­ten der Schu­le an.

Die­ses An­ge­bot ist für die Schu­len kos­ten­los. Es ist ein ge­mein­sa­mes An­ge­bot von Le­bens­hil­fe im Kinzig- und Elz­tal e.V. sowie Club 82 e.V.

Eine früh­zei­ti­ge Ter­min­pla­nung ist not­wen­dig!

Ansprechpartner